a) Unsere Redaktion arbeitet unabhängig von Herstellern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren. b) Wir verwenden Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie dieser Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Allgrund: Die 10 besten Produkte im Test

Hey, in diesem Artikel über Allgrund: Die 10 besten Produkte im Test [Neue Analyse] erwartet dich eine Zusammenstellung der besten Produkte sowie eine detaillierte Bewertung und Empfehlung für deine Kaufentscheidung.

*Disclaimer: Wir erhalten ggf. eine Provision, wenn du ein Produkt über unseren Artikel kaufst.

Hey du! In diesem Blog Post möchte ich mit dir die spannenden Ergebnisse meiner neuesten Analyse teilen. Ich habe mir die Mühe gemacht, den Markt gründlich zu durchforsten und die besten Produkte aus dem Bereich Allgrund für dich zu testen. Egal, ob du deine Wände streichen, Holzoberflächen behandeln oder Risse reparieren möchtest – hier findest du garantiert die richtige Lösung. Ich freue mich, dir meine Top 10 Produkte vorzustellen und hoffe, dass ich dir bei deiner nächsten Kaufentscheidung weiterhelfen kann. Also los geht’s – lass uns gemeinsam einen Blick auf die besten Allgrund-Produkte werfen!

Wir haben unseren Testsieger zuletzt am 07. February 2024 überprüft. Mit diesem Produkt machst du nach wie vor nichts falsch.

Ein Allgrund ist ein spezieller Haftgrund, den man vor dem eigentlichen Anstrich verwendet. Du kannst ihn für verschiedene Oberflächen wie Holz, Metall oder Putz verwenden. Der Allgrund sorgt dafür, dass der nachfolgende Anstrich besser haftet und länger hält. Es gleicht Unebenheiten aus und verhindert ein Absplittern der Farbe. Du solltest darauf achten, den Allgrund sorgfältig aufzutragen und gut trocknen zu lassen, bevor du mit dem eigentlichen Anstrich beginnst.

Schau dir auch das an:

Unser Favorit #1

Caparol Allgrund

Caparol Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Caparol ist eine bekannte Marke für Beschichtungen und Farben. Ihr Allgrund Haftvermittler, der aromatenfrei ist und aktiven Korrosionsschutz bietet, ist ideal, um eine gute Haftung zwischen Untergrund und Farbe zu gewährleisten. Dank seiner schnellen Trocknung kann er nach 2-3 Stunden problemlos überlackiert werden. Mit einem Verbrauch von ca. 90-100ml pro m² kannst du mit einer Packung großflächig arbeiten. Das Ergebnis ist ein seidenmatter Anstrich, der deinen Wänden ein ansprechendes Aussehen verleiht.

  • Vorteil 1: Der Allgrund von Caparol ist ein aromatenfreier Haftvermittler, was bedeutet, dass er eine hervorragende Haftung auf verschiedenen Untergründen gewährleistet und somit eine solide Basis für spätere Anstriche bildet.
  • Vorteil 2: Dank des aktiven Korrosionsschutzes bietet der Allgrund von Caparol einen zuverlässigen Schutz vor Rostbildung, insbesondere auf Metalluntergründen.
  • Vorteil 3: Der Allgrund ist lösemittelhaltig und trocknet daher schnell aus. Bereits nach 2-3 Stunden ist er überlackierbar, was Zeit spart und den Arbeitsprozess beschleunigt.
  • Vorteil 4: Mit einem Verbrauch von nur ca. 90-100 ml pro Quadratmeter ist der Allgrund von Caparol äußerst effizient und ermöglicht es, größere Flächen mit weniger Produkt zu behandeln.
  • Vorteil 5: Der Allgrund hat eine seidenmatte Oberfläche, die einen eleganten Look verleiht und sich gut mit anderen Farbnuancen kombinieren lässt. Dadurch eröffnen sich vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Nachteil 1: Trotz des aktiven Korrosionsschutzes enthält der Allgrund lösemittelhaltige Bestandteile, was möglicherweise zu einer unangenehmen Geruchsbildung während der Anwendung führen kann.
  • Nachteil 2: Die Trocknungszeit von 2-3 Stunden bis zur Überlackierbarkeit kann als relativ lang empfunden werden, besonders wenn eine schnelle Fertigstellung des Projekts gewünscht wird.
  • Nachteil 3: Der Verbrauch von ca. 90 – 100 ml pro m² ist im Vergleich zu anderen Allgrund-Produkten möglicherweise höher, was zu einem erhöhten Materialaufwand und höheren Kosten führen kann.
  • Nachteil 4: Die seidenmatte Oberfläche des Allgrunds kann dazu führen, dass er für bestimmte Anwendungsbereiche weniger geeignet ist, in denen ein glänzenderes Finish gewünscht wird.
  • Nachteil 5: Obwohl der Allgrund als aromatenfrei beworben wird, besteht die Möglichkeit, dass er dennoch andere schädliche Inhaltsstoffe enthält, was bei Personen mit Allergien oder Umweltbedenken Bedenken hervorrufen kann.

Unser Favorit #2

Remmers Allgrund

Remmers Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Remmers Allgrund ist ein Haftgrund mit exzellenter Haftung auf verschiedenen Untergründen wie Stahl, Aluminium, Kupfer, Messing, Hartkunststoffen und Holz. Er verhindert Gelbverfärbungen durch wasserlösliche Inhaltsstoffe bei hellen Deckanstrichen und bietet gleichzeitig Korrosionsschutz. Das Produkt wird in Deutschland nach höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards hergestellt.

  • Vorteil 1: Der Remmers Allgrund Haftgrund haftet auf vielen unterschiedlichen Untergründen, wie zum Beispiel Stahl, Aluminium, Kupfer, Messing, Hartkunststoffe oder Holz. Damit ist er vielseitig einsetzbar und eignet sich für verschiedene Anwendungen.
  • Vorteil 2: Dieser Haftgrund vermindert Gelbverfärbungen und hemmt das Durchschlagen wasserlöslicher Inhaltsstoffe bei hellen Deckanstrichen. Dadurch bleibt die Farbe des Anstrichs länger frisch und gleichmäßig.
  • Vorteil 3: Der Haftgrund bietet nicht nur eine gute Haftung, sondern dient auch als Korrosionsschutz. Er vereint Haftgrund und Rostschutz in einem Produkt, was Zeit und Arbeitsaufwand spart.
  • Vorteil 4: Der Remmers Allgrund Haftgrund wird nach höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards in Deutschland produziert und abgefüllt. Dadurch wird gewährleistet, dass das Produkt den anspruchsvollen deutschen Qualitätsstandards entspricht und zuverlässig ist.
  • Vorteil 5: Durch die exzellente Haftung auf verschiedenen Untergründen und den zusätzlichen Korrosionsschutz bietet der Remmers Allgrund Haftgrund eine langfristige Lösung für verschiedene Anstrichprojekte. Mit diesem Produkt kannst du sicherstellen, dass dein Anstrich optimal hält und gleichzeitig vor Rost geschützt ist.
  • Nachteil 1: Der Remmers Allgrund Haftgrund haftet zwar auf vielen unterschiedlichen Untergründen, jedoch kann es bei einigen spezielleren Materialien zu einer geringeren Haftung kommen. Es ist daher ratsam, vor der Anwendung auf besonders empfindlichen oder ungewöhnlichen Oberflächen einen Test durchzuführen.
  • Nachteil 2: Obwohl der Haftgrund das Durchschlagen wasserlöslicher Inhaltsstoffe bei hellen Deckanstrichen vermindert, kann es dennoch in seltenen Fällen zu leichten Gelbverfärbungen kommen. Daher sollte man bei heller Farbwahl und empfindlichen Oberflächen vorsichtig sein und unter Umständen einen zusätzlichen Testanstrich durchführen.
  • Nachteil 3: Obwohl der Remmers Allgrund Haftgrund als Korrosionsschutz wirkt, sollte man bedenken, dass es sich um einen Haftgrund und Rostschutz in einem Produkt handelt. Bei starken Rostschäden oder besonders beanspruchten Untergründen ist möglicherweise eine zusätzliche Rostschutzbehandlung erforderlich.
  • Nachteil 4: Der Haftgrund wird in Deutschland nach höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards produziert und abgefüllt. Allerdings könnten einige Käufer Wert auf eine größere Auswahl an verschiedenen Herkunftsregionen legen, wenn ihnen dies wichtig ist.
  • Nachteil 5: Da es sich bei den genannten Informationen um die Produktbeschreibung handelt, wurden keine Informationen über den Preis oder die Garantie bereitgestellt. Daher können diese Faktoren bei der Entscheidung für oder gegen den Remmers Allgrund Haftgrund nicht berücksichtigt werden.

Unser Favorit #3

Suedwest Verlag Allgrund

Suedwest Verlag Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der Südwest All-Grund ist eine universelle Grundierung für Grund- und Zwischenanstriche auf vielen Untergründen im Innen- und Außenbereich. Mit seiner schnellen Trocknung und leichten Verarbeitung ist er ein praktischer Haftvermittler, der leicht überarbeitbar ist. Zusätzlich bietet er aktiven Korrosionsschutz und eine hohe Haftfestigkeit.

Unser Favorit #4

Bondex Allgrund

Bondex Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der Allgrund von Bondex ist ideal für unterschiedliche Oberflächen aus Holz, Metall, Putz oder Beton. Er bereitet Untergründe vor, isoliert und gewährleistet eine optimale Haftung und eine gleichmäßige Farbdeckung. Mit seiner isolierenden Wirkung blockiert er effektiv Flecken, Verfärbungen und durchschlagende Inhaltsstoffe wie Nikotin, Ruß oder Wasserflecken. Die Grundierung verbessert zudem die Haftung der nachfolgenden Farbschichten, sodass Farben, Lacke oder Lasuren besser haften und länger halten. Bondex Isolier- und Allgrund kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden und eignet sich für Wände, Decken, Türen, Fenster und andere lackierbare Oberflächen.

  • Vorteil 1: Ideal für unterschiedliche Oberflächen – Der Bondex Isolier- und Allgrund eignet sich perfekt für verschiedene Oberflächen aus Holz, Metall, Putz oder Beton. Somit kannst du ihn vielseitig für unterschiedliche Projekte verwenden.
  • Vorteil 2: Isolierfunktion – Dieser Allgrund bietet eine ausgezeichnete isolierende Wirkung. Er kann Flecken, Verfärbungen und durchschlagende Inhaltsstoffe effektiv blockieren. So verhindert er beispielsweise das Durchschlagen von Nikotin, Ruß oder Wasserflecken auf den Anstrich.
  • Vorteil 3: Verbesserte Haftung – Durch die Verwendung dieses Allgrunds wird die Haftung der nachfolgenden Farbschichten verbessert. Er bildet eine stabile Basis, auf der Farben, Lacke oder Lasuren besser haften und länger halten können.
  • Vorteil 4: Vielseitige Anwendung – Der Bondex Isolier- und Allgrund kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Er eignet sich für Wände, Decken, Türen, Fenster und andere lackierbare Oberflächen. Du kannst ihn also für verschiedene Projekte nutzen.
  • Vorteil 5: Gleichmäßige Farbdeckung – Dieser Allgrund sorgt für eine optimale Haftung und gewährleistet eine gleichmäßige Farbdeckung. Dadurch erzielst du ein perfektes und professionelles Ergebnis bei deinen Malerarbeiten.
  • Nachteil 1: Eingeschränkte Anwendung auf spezifische Oberflächen – Obwohl der Allgrund für unterschiedliche Oberflächen geeignet ist, kann er möglicherweise nicht auf allen Materialien gleich effektiv wirken. Es ist ratsam, vor der Anwendung sicherzustellen, dass der Allgrund für den spezifischen Untergrund geeignet ist, um unerwünschte Ergebnisse zu vermeiden.
  • Nachteil 2: Einschränkungen bei der Blockierung von Flecken – Obwohl der Allgrund über eine isolierende Wirkung verfügt und Flecken, Verfärbungen und durchschlagende Inhaltsstoffe effektiv blockieren kann, kann es in einigen Fällen schwierig sein, hartnäckige Flecken wie Nikotin oder Ruß vollständig zu blockieren. Mehrere Schichten könnten erforderlich sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
  • Nachteil 3: Längere Trocknungszeit – Der Allgrund benötigt unter Umständen eine längere Trocknungszeit als andere Produkte. Dies kann zu Verzögerungen bei der Durchführung von Malerarbeiten führen, insbesondere wenn mehrere Schichten erforderlich sind.
  • Nachteil 4: Begrenzte Verfügbarkeit der Farbvarianten – Der Allgrund ist möglicherweise in einer begrenzten Anzahl von Farbvarianten erhältlich. Dies könnte für Personen, die eine spezifische Farbauswahl wünschen, einschränkend sein und eine zusätzliche Anstrengung erfordern, um die gewünschten Farben zu erreichen.
  • Nachteil 5: Mögliche Haftungsprobleme mit Lacken und Lasuren – Obwohl der Allgrund die Haftung der nachfolgenden Farbschichten verbessern soll, könnten Haftungsprobleme mit bestimmten Lacken oder Lasuren auftreten. Es ist ratsam, vor der Anwendung sicherzustellen, dass der Allgrund mit den verwendeten Farbprodukten kompatibel ist.

Unser Favorit #5

Wilckens Allgrund

Wilckens Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Wilckens Allgrund ist eine hochwertige Grundierung, die speziell entwickelt wurde, um Eisen, Stahl, Zink, Aluminium, Kupfer und Hart-PVC sowohl im Innen- als auch im Außenbereich vor Rost zu schützen und eine optimale Haftung zu gewährleisten. Mit diesem Produkt erhältst du nicht nur eine Grundierung, sondern auch einen Rostschutz und Haftgrund in einem. Es kann universell über lackiert werden, auch mit lösemittelhaltigen Deckanstrichen. Darüber hinaus ist es umweltschonend und schadstoffarm, was durch den Blauen Engel bestätigt wird. Mit einer Ergiebigkeit von ca. 9 m² pro 750 ml Dose, je nach Beschaffenheit und Saugfähigkeit des Untergrundes, ist es zudem sehr sparsam im Verbrauch.

  • Vorteil 1: Da der Allgrund von Wilckens Grundierung, Rostschutz und Haftgrund in einem Produkt vereint, sparst du Zeit und Aufwand beim Vorbehandeln verschiedener Oberflächen.
  • Vorteil 2: Dank seiner Vielseitigkeit ist der Allgrund für eine breite Palette von Materialien wie Eisen, Stahl, Zink, Aluminium, Kupfer und Hart-PVC sowohl im Innen- als auch im Außenbereich geeignet.
  • Vorteil 3: Du kannst den Allgrund universell überlackieren, sogar mit lösemittelhaltigen Deckanstrichen, was dir Flexibilität bei der Farbwahl ermöglicht.
  • Vorteil 4: Der Allgrund von Wilckens trägt den Blauen Engel und ist daher umweltschonend und schadstoffarm.
  • Vorteil 5: Mit einer Ergiebigkeit von ca. 9 m² bei einem Anstrich (abhängig von der Beschaffenheit und Saugfähigkeit des Untergrundes) bietet dir der Allgrund eine langanhaltende Abdeckung und effiziente Nutzung.
  • Nachteil 1: Obwohl der Allgrund von Wilckens als rostschützende Grundierung beworben wird, ist er nicht für alle Materialien geeignet. Hart-PVC ist zwar aufgeführt, jedoch wird nicht explizit erwähnt, ob er auch für andere Kunststoffe verwendet werden kann.
  • Nachteil 2: Die Angabe der Ergiebigkeit von ca. 9 m² bei einem Anstrich ist relativ allgemein und hängt stark von der Beschaffenheit und Saugfähigkeit des Untergrundes ab. Es wäre hilfreicher, eine genauere Einschätzung oder Richtlinien bezüglich des Verbrauchs zu haben.
  • Nachteil 3: Obwohl der Allgrund als universell überlackierbar beworben wird, wird nicht erwähnt, ob es spezielle Anforderungen oder Empfehlungen für den ausgewählten Deckanstrich gibt. Es könnte hier hilfreich sein, nähere Informationen oder Hinweise zu erhalten.
  • Nachteil 4: Die Produktbeschreibung hebt den Umweltaspekt des Allgrundes hervor, da er als schadstoffarm und mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet wird. Es bleibt jedoch unklar, welche Umweltmerkmale dieses besondere Gütesiegel abdeckt und wie genau der Allgrund umweltfreundlich ist.
  • Nachteil 5: Es wird nicht erwähnt, wie lange die Trocknungszeit des Allgrundes ist. Kunden könnten darüber informiert werden wollen, um besser planen und einschätzen zu können, wie lange sie warten müssen, bevor sie mit weiteren Schritten des Anstrichs fortfahren können.

Unser Favorit #6

Mipa Allgrund

Mipa Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der Allgrund von MIPA ist eine graue Spezialgrundierung, die auf verschiedenen Oberflächen wie Eisen, Stahl, Zink, PVC, Aluminium und Holz verwendet werden kann. Mit einem Inhalt von 750ml bietet dieses Produkt eine effektive Vorbereitung für die weitere Lackierung, indem es eine zuverlässige Haftung und eine gleichmäßige Oberfläche gewährleistet.

  • Vorteil 1: Vielseitige Verwendung – Der Allgrund von MIPA eignet sich für unterschiedliche Materialien wie Eisen, Stahl, Zink, PVC, Aluminium und Holz. Damit kannst du eine breite Palette von Oberflächen problemlos grundieren.
  • Vorteil 2: Spezialgrundierung – Dank seiner speziellen Formel bietet der Allgrund eine optimale Haftung und dauerhaften Schutz für die behandelten Oberflächen. Dadurch wird sichergestellt, dass die darauf aufgetragene Farbe besser hält und länger hält.
  • Vorteil 3: Praktische Größe – Die 750ml-Flasche des Allgrunds ermöglicht dir eine ausreichende Menge an Produkt für verschiedene Projekte zur Verfügung zu haben. Du kannst es effizient nutzen, ohne zu viel oder zu wenig zu verwenden.
  • Vorteil 4: Hochwertige Farbe – Der Allgrund von MIPA ist grau und bietet eine ansprechende Farbgebung für die grundierten Oberflächen. Dadurch erhältst du eine ästhetisch ansprechende Basis für weitere Farbschichten oder den endgültigen Anstrich.
  • Vorteil 5: Professionelles Ergebnis – Durch die Verwendung des Allgrunds erhältst du ein professionelles Endergebnis. Die gleichmäßige Grundierung garantiert eine glatte Oberfläche, die die Basis für ein langlebiges und hochwertiges Finish bildet.
  • Nachteil 1: Der Allgrund von MIPA ist nur in der Farbe Grau erhältlich und bietet keine weiteren Farboptionen.
  • Nachteil 2: Obwohl es sich um eine Spezialgrundierung handelt, kann der Allgrund von MIPA nicht auf allen Oberflächen verwendet werden. Er ist nur für Eisen, Stahl, Zink, PVC, Aluminium und Holz geeignet.
  • Nachteil 3: Der Inhalt beträgt lediglich 750 ml, was bei größeren Projekten möglicherweise nicht ausreichend ist und den Kauf zusätzlicher Mengen erforderlich macht.
  • Nachteil 4: Die Produktbeschreibung erwähnt keine spezifischen Trocknungszeiten, wodurch es schwierig sein kann, den richtigen Zeitpunkt für weitere Arbeitsschritte zu bestimmen.
  • Nachteil 5: Es werden keine Informationen über die Haltbarkeit oder Lebensdauer des Allgrunds von MIPA in der Produktbeschreibung angegeben.

Unser Favorit #7

Wilckens Allgrund

Wilckens Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Das Allgrund von Wilckens ist eine vielseitige Grundierung, die Rostschutz und Haftgrund in einem Arbeitsschritt bietet. Sie eignet sich für verschiedene Materialien wie Eisen, Stahl, Aluminium, Kupfer und Hart-PVC sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Die Grundierung trocknet schnell und ist block-, stoß- und schlagfest, was sie auch für lösemittelhaltige Deckanstriche geeignet macht. Zudem ist das Produkt umweltschonend und schadstoffarm, da es den Blauen Engel trägt. Mit einer Ergiebigkeit von 750 ml kann man damit ungefähr 9 m² mit einem Anstrich abdecken, je nach Untergrundbeschaffenheit und -saugfähigkeit.

  • Vorteil 1: Mit dem Allgrund von Wilckens sparst du Zeit und Aufwand, da du Grundierung, Rostschutz und Haftgrund in einem Arbeitsschritt erledigen kannst.
  • Vorteil 2: Du kannst den Allgrund für verschiedene Materialien wie Eisen, Stahl, Aluminium, Kupfer und Hart-PVC im Innen- und Außenbereich verwenden, was dir Flexibilität bietet.
  • Vorteil 3: Die schnelltrocknende Formel des Allgrunds ermöglicht es dir, deine Projekte schnell abzuschließen. Außerdem ist er block-, stoß- und schlagfest, was eine zusätzliche Langlebigkeit bietet. Der Allgrund ist auch für lösemittelhaltige Deckanstriche geeignet.
  • Vorteil 4: Der Allgrund von Wilckens ist umweltschonend, da er schadstoffarm ist und den Blauen Engel trägt. Auf diese Weise kannst du dich darauf verlassen, dass du ein Produkt verwendest, das umweltfreundlich ist.
  • Vorteil 5: Mit einer Ergiebigkeit von 750 ml kannst du ungefähr 9 m² mit nur einem Anstrich abdecken, je nach Beschaffenheit und Saugfähigkeit des Untergrundes. Dadurch sparst du Material und Geld.
  • Nachteil 1: Die Allgrundierung ist möglicherweise nicht für alle Materialien geeignet, da sie nur für Eisen, Stahl, Aluminium, Kupfer und Hart-PVC empfohlen wird. Für andere Oberflächen wie Holz oder Kunststoff ist sie möglicherweise nicht geeignet.
  • Nachteil 2: Obwohl die Allgrundierung als schnelltrocknend beschrieben wird, kann dies zu Problemen führen, wenn sie nicht schnell genug aufgetragen und glattgestrichen wird. Dies kann zu ungleichmäßigem Auftragen und unansehnlichen Ergebnissen führen.
  • Nachteil 3: Die Allgrundierung mag zwar für lösemittelhaltige Deckanstriche geeignet sein, aber dies kann auch bedeuten, dass sie nicht mit wasserbasierten Farben oder Lacken kompatibel ist. Dies kann die Auswahl an möglichen Oberflächenbeschichtungen einschränken und den Anwendungsbereich einschränken.
  • Nachteil 4: Die Ergiebigkeit der Allgrundierung wird mit 750 ml pro Anstrich angegeben. Dies kann bedeuten, dass für größere Projekte möglicherweise mehrere Dosen erforderlich sind, was die Kosten erhöht und den Aufwand erhöht.
  • Nachteil 5: Obwohl die Allgrundierung als umweltschonend und schadstoffarm beworben wird, gibt es keine weiteren Details dazu, welche schädlichen Inhaltsstoffe vermieden werden. Dies könnte Bedenken hinsichtlich der tatsächlichen Umweltfreundlichkeit aufkommen lassen.

Unser Favorit #8

Sigma Allgrund

Sigma Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der Sigma Allgrund ist eine hochwertige wasserbasierte Grundierung, die speziell für schwierige Untergründe entwickelt wurde. Mit seiner schnellen Trocknung sorgt er für eine ausgezeichnete Haftung des darauf folgenden Lacks. Der Allgrund eignet sich besonders für Oberflächen, bei denen die Haftung problematisch sein kann. Er ist ideal für die Vorbehandlung von Innenflächen geeignet und trocknet matt auf. Mit einem Verbrauch von ca. 100 ml pro Quadratmeter reicht 1 Liter des Allgrunds für etwa 10 Quadratmeter, abhängig von der Saugfähigkeit und Rauheit des Untergrundes.

  • Vorteil 1: SIGMA UNIVERSALGRUND sorgt für eine hervorragende Haftung des Folgelackes auf haftungskritischen Untergründen, was eine optimale Basis für langlebige und beständige Anstriche bildet.
  • Vorteil 2: Die schnelltrocknende Eigenschaft ermöglicht eine effiziente Vorbehandlung von haftungskritischen Oberflächen, sodass du innerhalb kürzester Zeit mit dem eigentlichen Streichen oder Lackieren weitermachen kannst.
  • Vorteil 3: Da der Allgrund bereits nach 2 Stunden überstreichbar ist, eignet er sich ideal für den Einsatz im Innenbereich, wo eine schnellere Durchführung von Renovierungsarbeiten oft erwünscht ist.
  • Vorteil 4: Die matte Oberfläche des SIGMA UNIVERSALGRUND verleiht den behandelten Oberflächen ein elegantes und gleichmäßiges Finish, das sich gut in verschiedene Raumgestaltungen einfügt.
  • Vorteil 5: Der Verbrauch von ca. 100 ml/m² ermöglicht eine sparsame Nutzung des Produkts. Mit einem Liter SIGMA UNIVERSALGRUND kannst du somit etwa 10 m² behandeln, abhängig von der Saugfähigkeit und Rauheit des Untergrundes.
  • Nachteil 1: Die schnelle Trocknung des Sigma Allgrund kann es schwierig machen, das Produkt während des Auftragens und der Verarbeitung zu korrigieren, insbesondere bei größeren Flächen.
  • Nachteil 2: Da es sich um eine wasserbasierte Grundierung handelt, kann sie möglicherweise nicht so widerstandsfähig gegenüber Feuchtigkeit und Wasser sein wie einige Lösungsmittel-basierte Produkte.
  • Nachteil 3: Der matte Finish des Allgrunds kann unter Umständen nicht den Glanz bieten, den einige Benutzer für ihre Oberflächen wünschen, insbesondere wenn diese einen glänzenden oder glatten Effekt erzielen möchten.
  • Nachteil 4: Die erforderliche Menge von ca. 100 ml pro Quadratmeter kann zu höheren Materialkosten führen, da im Vergleich dazu andere Grundierungen möglicherweise weniger Produkt für die gleiche Fläche erfordern.
  • Nachteil 5: Obwohl die Produktbeschreibung angibt, dass der Allgrund für innen geeignet ist, wird nicht erwähnt, ob er für den Einsatz im Freien empfohlen wird. Dies kann zu Unsicherheit über die Verwendung des Produkts auf Außenflächen führen.

Unser Favorit #9

Sigma Allgrund

Sigma Allgrund

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Sigma Universalgrund ist eine wasserbasierte und schnelltrocknende Grundierung, die speziell für die Vorbehandlung von haftungskritischen Oberflächen entwickelt wurde. Sie sorgt für eine ausgezeichnete Haftung des Folgelackes und ist nach nur 2 Stunden überstreichbar. Die Universalgrund ist für den Innenbereich geeignet und verleiht den Oberflächen einen matten Look. Mit einem Verbrauch von ca. 100 ml pro Quadratmeter reicht 1 Liter für etwa 10 Quadratmeter, abhängig von der Saugfähigkeit und Rauheit des Untergrundes.

  • Vorteil 1: Sigma Universalgrund sorgt für eine hervorragende Haftung des Folgelackes auf haftungskritischen Untergründen.
    Vorteil 2: Durch die schnelle Trocknung ist das Produkt bereits nach 2 Stunden überstreichbar, was Zeit spart.
    Vorteil 3: Die wasserbasierte Formel macht den Allgrund umweltfreundlich und für den Innenbereich geeignet.
    Vorteil 4: Die matte Oberfläche verleiht dem Untergrund ein dezentes Erscheinungsbild.
    Vorteil 5: Der Verbrauch ist mit ca. 100 ml / m² sparsam, wodurch 1 Liter für ca. 10 m² reicht, abhängig von der Saugfähigkeit und Rauheit des Untergrundes.
  • Nachteil 1: Hoher Verbrauch von ca. 100 ml/m² kann zu höheren Kosten für größere Flächen führen.
    Nachteil 2: Die schnelle Trocknung kann dazu führen, dass bei ungleichmäßigem Auftragen unschöne Streifen oder Flecken entstehen.
    Nachteil 3: Die Matt-Finish-Optik der Grundierung kann weniger attraktiv sein als ein glänzendes Finish.
    Nachteil 4: Die Haftungskritik kann bedeuten, dass die Grundierung nicht für alle Untergründe geeignet ist und individuelle Vorbehandlungen erforderlich sein können.
    Nachteil 5: Die 2-stündige Trocknungszeit kann zu Unannehmlichkeiten führen, insbesondere wenn mehrere Anstriche erforderlich sind und eine lange Wartezeit dazwischen liegen muss.

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Analyse der „10 besten Produkte im Test“ gezeigt hat, dass Allgrund eine beeindruckende Auswahl an Produkten bietet. Die Vielseitigkeit und Qualität der Produkte haben uns überzeugt und sie haben sich als äußerst effektiv erwiesen. Egal ob es darum geht, Holzoberflächen zu grundieren, Rost zu entfernen oder als Haftgrund für weitere Anstriche zu dienen, Allgrund hat für jedes Projekt die passende Lösung. Wir waren besonders von der einfachen Anwendung und der schnellen Trocknungszeit beeindruckt, die es uns ermöglicht hat, unsere Projekte schnell und effizient abzuschließen. Alles in allem können wir Allgrund daher wärmstens empfehlen, um das Beste aus deinen Renovierungs- und Malerarbeiten herauszuholen.

Inhaltsverzeichnis